Windprognose für den Gardasee

rettilino malcesine

MALCESINERETTILINO

torbole

TORBOLE

navene beach

anemometro

hotel edera

JTDrone

hotel capo remoal

anemometro

diagramma METEO TN

PELER
anemometro

Gardaseewinde

 

Sie gehören zu den Stars des nördlichen Gardasees – Vento, der frische Nordwind und Ora, der warme Südwind. Aber auch die anderen Winde des Gardasees sind nicht zu unterschätzen.

Hier finden Sie die aktuelle Windprognose für den Gardasee!

Pelér – auch Vento, Súer oder Nordwind genannt  
Er ist der König unter den Gardaseewinden und ein Schönwetterwind. In den Monaten Juni, Juli, August und September weht er äußerst zuverlässig und gleichmäßig aus nördlicher Richtung. Er setzt zwischen Mitternacht und 3:00 Uhr morgens ein, zuerst leicht auf dem nördlichen und mittleren Gardasee, dann mit dem Sonnenaufgang auf der gesamten Oberfläche.
Charakteristisch für den Pelér sind drei große Wellen, denen mehrere kleine folgen. Die höchste der großen Wellen ist die zweite. Sie ist für Surfer zum Springen ideal. Südlich von Torri und bei Toscolano treten die höchsten Wellen auf. Am stärksten wird der Pelér in der Regel sobald die ersten Sonnenstrahlen das Wasser am Westufer bestrahlen.